Loading...
DESIGNLIFE

EIN KLEINER BLUMENGRUSS

Ich liebe Blumen und kaufe üblicherweise so alle zwei Wochen ein paar Blütenstängel oder einen Strauß und erfreue mich jeden Tag daran. Die letzten Tage bin ich allerdings zu so gut wie nichts gekommen und hatte auch keine Blumen besorgt.

Wir haben uns nämlich dazu entschlossen, endlich unseren Parkett im Wohnzimmer abschleifen und neu versiegeln zu lassen. Und das hat uns einiges an Vorarbeiten beschert. Das Problem ist ja nicht das Abschleifen selbst, sondern dass man das Zimmer vorher komplett ausräumen muss. Wohin aber bitte mit den ganzen Möbeln und den Sachen darin?

I love flowers and usually buy a couple or a bouquet every two weeks and enjoy them every day. The last few days, however, I didn’t have time for anything and didn´t buy flowers.

The reason was, we finally decided to have our parquet polished and re-sealed in the living room. And that was the source of a great deal of work in advance. The problem is not so much the grinding itself, but that you have to move all furniture out. But what are you doing with all the furniture and things?

Irgendwie kommt man da vom hundertsten ins tausendste. Wenn man schon alles ausräumt, sollte man doch die Gelegenheit nutzen und das Wohnzimmer gleich neu einrichten. Und wenn man ohnedies schon alle Schränke und Sideboards ausräumen und wegbringen muss, könnte man doch auch gleich den ganzen alten Plunder darin, den man schon Monate oder sogar Jahre nicht mehr angesehen hat, aussortieren.

Jedenfalls verbringe ich seit Tagen meine Abende damit, Klamotten, alte Dokumente und sonstigen Kram in „behalten“ und „entsorgen“ zu trennen. Und weil der Aufwand eh schon mega ist, habe ich beschlossen, mein ebenfalls schon ausgiebig gereiftes Vorhaben, alle Dokumente zu digitalisieren, auch gleich in die Tat umzusetzen.

Somehow you jump from one topic to another. I thought, when we have to take everything out, I could take the opportunity to re-arrange the living room. And because we have to remove all the cabinets and sideboards anyway, we could also sort out all the old trash which we have not used for months or even years.

So for days now I have been spending my evenings with deviding clothes, old documents and other stuff into "to keep" and "to dispose". And because the effort is already huge, I decided to implement another one of those eternaly postboned projects - I digitalized all my documents.

Gestern kam ich dann an einen Punkt, wo ich einfach wieder Ordnung und etwas Schönes Zuhause sehen wollte. Und weil mehr kein Blumenladen offen hatte, habe ich einfach zwei Blütenzweige von Spieren im Garten abgeschnitten und in eine Vase gestellt. Für meine neue Ball Vase von Cooee habe ich noch drei Blüten von wild wachsendem Immergrün abgezupft. Gekostet hat das alles nichts und ist wunderschön.

Es müssen nicht immer Schnittblumen aus dem Laden sein. Und man benötigt auch keine großen Mengen. Ein paar Blüten und ein bisschen Grün in einer schönen Vase – das macht ein Zuhause gleich noch viel gemütlicher. Und mich hat es hervorragend von meinem Baustellen-Tohuwabohu abgelenkt.

In diesem Sinne verabschiede ich mich mit Blumengrüßen und wünsche euch eine schöne Woche!

Yesterday I came to a point where I just wanted to see something beautiful at home. And because there was no more flower store open, I just cut two flower branches from the Astilbe plant in the garden and put them in a vase. For my new Cooee Ball vase, I picked three white flowers of wild growing evergreen. It didn´t cost anything, but is so beautiful.

It does not always have to be flowers from the shop. And you also do not need large quantities. A few flowers and a bit of a green in a beautiful vase - that makes a home feel much more comfortable. And for me these flowers have been the perfect diversion from my construction site tohuwabohu.

In this sense I say goodbye to you with floral greetings and wish you a nice week!

Servus, ciao-ciao und baba, eure Lena.

4 comments
  1. i.looxs Designallerlei
    i.looxs Designallerlei

    Hallo Oscar,

    vielen Dank! Ich sehe das wie du; ich möchte auf Blumen auch nicht verzichten und genieße meine wirklich jeden Tag.
    Wünsche dir viele schöne Momente mit deinen!

    Lieben Gruß,
    Lena

  2. Oscar

    Hi Lena,

    es ist immer Zeit sich den Moment mit Blumen zu verschönern. Auch wenn man im totalen Umbau steckt, man lebt doch in jedem seiner Momente, und ohne Blumen wären diese ein bißchen grauer und undifferenzierbarer.

    Zeit für Blumen. Zeit für´s Geniessen.

    Toller Blogbeitrag von Dir.

    Oscar

  3. i.looxs Designallerlei
    i.looxs Designallerlei

    Liebe Anna,
    es braucht zwischen dem Chaos einfach Momente, in denen man sich entspannen und wieder zur Ruhe kommen kann. Der Anblick zarter Blüten hilft da sehr.
    Vielen Dank für Deinen aufmunternden Kommentar!
    Liebe Grüße,
    Lena

  4. Anna

    Liebe Lena,

    Schön dass du dir trotz aller leidigen Umstände Noch Zeit nimmst deinen uns sehr lieb gewonnen Blog zu schreiben.

    Viel Erfolg und liebe Grüße
    Anna

Comments are closed.